Yuan Longping ist Gegangen und Hat Kein Bisschen von der Dunkelheit des Mauerlandes Mitgenommen

0

Wenn die Welt nur eine Stimme hören kann, sieht man so viele absurde Farcen. Unwahrheiten, getarnt als gute Absichten, um die Tränen guter Menschen zu gewinnen. Diese unschuldigen Tränen enden wegen ihrer Unwissenheit oft in einer Tragödie. Obwohl die Menschen im Moment darin schwelgen, können sie nicht für all die Unwissenheit bezahlen, deren Folge es ist, sich falschen Grausamkeiten hinzugeben.

Im Moment grassiert der KPCh-Virus immer noch und gefährliche Impfstoffe werden immer noch gewaltsam in die Körper von unzähligen unwissenden Menschen injiziert. Yuan Longping ist weg und nimmt kein bisschen von der Dunkelheit des heuchlerischen Bösen innerhalb der Mauer mit. Und er ist nur ein Opfer von Überverpackung und Propaganda durch engstirnigen Patriotismus. Ja, wir sollen den Verlust eines Mannes betrauern. Wenn aber der Tod eines Menschen unter allen möglichen Medien-Scheinwerfern steht, die noch immer alle möglichen engen “Ismen” auftrommeln. Dann ist es die größte Respektlosigkeit gegenüber den Toten. Natürlich gibt es keinen Respekt vor dem Teufel, die KPCh wird den Menschen unter seinen Füßen nur den letzten Rest an Wert entziehen. Was ist also der Unterschied zwischen den Lebenden und den Toten?

Vielleicht besteht der Unterschied darin, dass es noch eine Chance für die Lebenden gibt, “aufzuwachen”; es gibt noch eine Gruppe von wachen Menschen, die den Mut haben, zu kämpfen; und es gibt diejenigen, die “aufwachen”, um mehr Mut zu injizieren. So sammelte die Genossen von der whistblerbrower Revolution die Kraft von Hunderten Millionen – die Zerstörung der Kommunistischen Partei muss in unseren Händen liegen.

Published by Qi-Men-Dun-Jia (奇门遁甲)

More information, follow us 

New York MOS Himalaya GTV

New York MOS Himalaya MOS TALK

New York MOS Himalaya Twitter(EN)

New York MOS Himalaya Twitter(CN)

New York MOS Himalaya YouTube

Loading...